Grundschule Kirchdorf im Wald

Bericht

vom 02.06.2022

Auftakt der Heimat Trails in Zenting - Musikalische Grundschule Kirchdorf ist dabei!

Die Regionalmanagements aus den Landkreisen Freyung-Grafenau, Deggendorf und Regen haben zu Ferienbeginn in Zenting die insgesamt zweite Station der „Heimat Trails“ eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Format, bei dem Bewegung in attraktiver Natur im Mittelpunkt steht. An insgesamt sechs Stationen in den drei Landkreisen bieten die Regionalmanagements vordefinierte Strecken für Läufer und Biker. Familien und Kinder-Trails sind heuer neu im Programm. Das Besondere ist, dass es keinen fixen Starttermin gibt, sondern dass für jede Station ein Zeitraum von rund drei Wochen vorgegeben ist, in dem zu jeder beliebigen Zeit die Strecke individuell bewältigt werden kann. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr die Familien- und Kindertrails, die einen Rundkurs mit spannender Piratenschatzsuche bieten. Zum offiziellen FRG-Auftakt in Zenting trafen sich Grundschulen aus allen drei Landkreisen. Sie haben die Kinderstrecke mit viel Spaß bewältigt. Unter den fast 400 Kindern waren auch die Schüler der Musikalischen Grundschule Kirchdorf, die für den Landkreis Regen teilnahmen. Zum Auftakt wurde mit den Schülern aus Innernzell-Schöfweg, Thurmansbang, Schönberg und Wallerfing gemeinsam gesungen und musiziert. Mit Feuereifer ging es anschließend auf die Strecke, wo an den einzelnen Stationen Fragen zu den Themen Gesundheit und Sicherheit im Straßenverkehr beantwortet wurden. So erspielten sich die Schüler das Lösungswort, um an den Code für die Kids Trails Schatztruhen zu kommen. In den beiden Kisten waren kleine Geschenke der Sponsoren für die Kinder deponiert. Freyung-Grafenaus stellvertretende Landrätin Helga Weinberger hat die komplette Strecke mit den Kindern absolviert und erklärte im Anschluss: „Der Einsatz und der Elan mit dem die Kinder diesen Trail angegangen sind, hat mich sehr beeindruckt. Die Buben und Mädchen konnten so erleben, wie viel Spaß es machen kann, sich in unserer wunderschönen Natur zu bewegen.“ Gemeinsam mit ihren Kollegen Josef Färber aus Deggendorf und Helmut Plenk aus Regen gratulierte sie den Kindern am Ende zum erfolgreich absolvierten Trail. Auf dem Bauhof der Gemeinde Zenting gab es für die vielen Kinder noch eine Brotzeit. Mit Musik, gemeinsamem Singen und viel Spaß haben die Schülerinnen und Schüler den Vormittag ausklingen lassen. Viele Kirchdorfer Schüler machten sich mit dem sportlichen Plan auf den Weg nach Hause, in den Ferien die Strecke mit ihrer Familie mindestens zweimal zu absolvieren. Die Heimat Trails machen noch bis zum 19. Juni in Zenting Station.